best css templates

Geschichte

Mobirise

Die Guggemusig Ruinenarre wurde am 10. Mai 2002 im ehemaligen Restaurant Jura in Dornach von 15 Personen aus Spass an der Fasnacht und der Guggenmusik gegründet. 

Die ersten Proben fanden im Keller des ehemaligen Restaurants Schützen statt. Als die Gugge dort nicht länger proben konnte, wurde der Schiesskeller der Schwimmhalle in Dornach genutzt. Als auch dieser Ort nicht mehr nutzbar war, durften die Räumlichkeiten der Zivilschutzanlage in Dornach genutzt werden, in welcher seither die wöchentlichen Proben durchgeführt werden.

Nebst dem Spass war es den Ruinenarre stets wichtig, die Fasnachtstradition in (Ober)Dornach zu erhalten und zu fördern. So entstand zum 5-jährigen Ruinenarre-Jubiläum das erste Guggenkonzärt in Dornach, welches seither jedes Jahr stattfindet. Auch ist es, unter anderem, den Narre zu verdanken, dass der Dornacher Fasnachtsumzug seit 2014 wieder durchgeführt wird. Juhuuu!

Jeden Sommer, kurz bevor die Sommerferien enden, findet man die Narren mit ihrer Bar am Portiunkula wieder. Diese anfangs kleine Bar (bestehend aus ein, zwei Festbank-Tischen) hat sich in der Zwischenzeit zu einer genialen und pompösen doppelstöckigen Bar entwickelt, welche man gar nicht mehr vom Portiunkula weg denken kann. (Infos rund um die Bar findest du bei Doppelstöcker-Bar.)

Trotz der noch andauernden Corona-Krise hoffen die Narren, ihr 20-jähriges Jubiläum an der bevorstehenden Fasnacht 2022 feiern und noch viele weitere Zeilen Vereinsgeschichte schreiben zu können.

Postadresse

Guggemusig Ruinenarre Dornach
Postfach 201
4143 Dornach  

    

Adresse  Probelokal

Zivilschutzanlage Dornach
Grundackerstrasse 6
4143 Dornach     

Kontakte

E-Mail allgemein:
vorstand@ruinenarre.ch

E-Mail Auftritte:
tourmanager@ruinenarre.ch